Im Kirchturm sind inzwischen fast 20 Nistkästen angebracht. Der NABU Osthavelland hatte 2019 von der “größten Dohlenschar des Osthavellandes” gesprochen, als dort über 40 Jungvögel gezählt wurden. Nach 2 trockenen Jahren sind die Gelege wie erwartet weniger geworden, aber immerhin wurden auch in diesem Jahr bei der ersten Sichtung 25 Jungvögel gesichtet. Andere Vogelarten konnten diesmal nicht gefunden werden. Die ersten Dohlen konnten nun beringt werden. Der NABU schickte uns das Foto mit der Aufschrift “Pfingstdohle”.